search slide
search slide

Was macht Texte attraktiv?

Was macht Texte attraktiv?

Die Kiss-Formel ist die Basis für alle Texte im Medienbereich – von der Presseaussendung bis zum Zeitungsartikel: Keep it short and simple! Darüber hinaus gilt es noch einige Dinge zu beachten, wenn man mit Texten sympathisch rüber kommen will.

Wer schon einmal fehlerhafte oder langatmige Texte lesen musste, der weiß, wovon hier die Rede ist. Das  Mindeste, das man von einem Text außerhalb seines eigenen Tagebuches erwarten kann ist, dass er grammatikalisch korrekt und entsprechend den Regeln der neuen Rechtschreibung verfasst worden ist. Das ist eh für viele Schreiber schon eine große Herausforderung. Daher tut jeder gut daran, sich rechtzeitig um ein Lektorat umzuschauen, wenn er in dieser Hinsicht nicht sattelfest ist.

Was mir persönlich aber genauso wichtig erscheint ist, dass Texte für Medien in der Regel „Gebrauchstexte“ sind, also keine literarischen Werke mit einer aufwändigen Dramaturgie. Beim überwiegenden Teil der Medientexte genügt es, wenn der Schreiber mit dem Wichtigsten beginnt und sich dann zum Detail vorarbeitet. Lediglich die ja schon selten gewordene Reportage schmeißt diese Regel über den Haufen und richtet im Vorspann ihr Augenmerk gerne auf ein Detail, das nach und nach den Blick auf den großen Zusammenhang enthüllt.

Vier Begriffe für gute Texte leiten sich vom sogenannten Hamburger Verständlichkeitsmodell her (Langer, Schulz von Thun, Tausch / 70er Jahre / Uni Hamburg).

  • Sympathie
  • Verständlichkeit
  • Struktur
  • Prägnanz

Ob ein Text einer klaren Struktur folgt, ob er prägnant (kurz & eindeutig) ist und leicht verständlich, sind einigermaßen objektive Kriterien. Was aber macht Texte symphatisch? Da spielt – wie bei Menschen auch – nicht mehr nur der Inhalt eine Rolle. Sympathie wird auch vom Erscheinungsbild der Schrift, von der grafischen Gestaltung und nicht zuletzt von den begleitenden Bildern beeinflusst.

Ein Medientext ist also nicht nur ein Text. Ein Text ist ein kleines Gesamtkunstwerk, das handwerklich korrekt, logisch und schlüssig im Aufbau und beeindruckend in der Gestaltung sein sollte.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

co