search slide
search slide

Was bringt Employer Branding?

Was bringt Employer Branding?

Was macht eigentlich einen guten Arbeitgeber aus und wie werden Unternehmen als interessante Arbeitsplätze wahrgenommen? Diese Frage behandelt die interdisziplinäre Strategie des  „Employer Branding“. Einen Workshop dazu gibt es am 6. Juni in der SPES Zukunftsakademie.

Für meine Weiterentwicklung als Trainerin ist es eine große Bereicherung, mich mit Kollegen austauschen und neue Angebote gemeinsam entwickeln zu können. Darum habe ich mich entschlossen, dem neu gegründeten SPES-Trainernetzwerk beizutreten. Die SPES-Zukunftsakademie in Schlierbach ist bekannt für ihre Expertise in der Regionalentwicklung und im Bereich „Zukunftsfähiges Wirtschaften“. Die erste gemeinsame Veranstaltung des SPES-Trainernetzwerkes findet im Juni statt. Eingeladen sind alle Unternehmer/innen und Führungskräfte, die sich für das Thema der positiven Mitarbeiterentwicklung und eine entsprechend damit verbundene Außenwirkung interessieren:

 VORALPENGESPRÄCHE 2013

  • Employer Branding – Attraktiver Arbeitgeber in Zeiten der Veränderung,
  • Donnerstag, 6. Juni 2013 von 17.00 – 19.30 Uhr,
  • SPES Zukunftsakademie, Schlierbach

Sich als guter Arbeitgeber zu präsentieren ist eine mögliche Strategie zum Anwerben von Mitarbeitern und zur positiven Positionierung  bei Kunden und Partnern. Unternehmen reagieren mit Employer Branding auf Engpässe und Anforderungen des Marktes. Oder sie sehen darin die Chance für ein neues Mitarbeiterverständnis und eine menschenorientierte  Unternehmenskultur.

In den VORALPENGESPRÄCHEN 2013 wird das Instrument „Employer Branding“ aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet – wobei alle Teilnehmer mit einbezogen werden, um so die „Weisheit der Vielen“ für künftige Handlungsansätze zu nutzen.

Eine Veranstaltung des SPES-Trainernetzwerkes / Zukunftsfähiges Wirtschaften.

Anmeldung: office@spes.co.at, Telefon: 07582 / 82123-55 / Seminarbeitrag inklusive regionalem Buffet: € 20.-

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

co