search slide
search slide

Profil auf Promotion-Tour

Profil auf Promotion-Tour

Das ist doch mal ein Service! Da liegt beim Postpartner in einem Lebensmittelmarkt gratis die Zeitschrift „Sicherheit“ und oben prangt ganz groß das Logo von Profil.

Erster Eindruck, seriös.  Beim Durchblättern fallen neben den Artikeln über Hacker-Atacken und Gebäudesicherheit die vielen einschlägigen Inserate auf: Versicherungen, das Außenministerium (mehrseitig) und die FPÖ (ganze Seite). Den Vogel schießt aber die Rückseite ab (im wahrsten Sinne des Wortes). Hier wird recht plakativ eine Schusswaffe beworben.

Rasch ist klar – dieses Printprodukt der Verlagsgruppe News will verkaufen – Produkte und Meinungen. Mit den redaktionellen Artikeln wird Angst gemacht und so der Verkaufserfolg der Anzeigenpartner aktiv unterstützt. Als PR-Frau müsste mich das eigentlich freuen, wenn so das ideale Umfeld für bezahlte Einschaltungen geboten wird. Warum gruselt es mich dann aber doch? Wohl weil nicht alle Leser, die das Magazin am Postschalter mitnehmen, die Absicht gleich erkennen können. Schließlich – siehe erster Eindruck – steht doch das Profil dahinter.

Ob sich der Verlag was Gutes damit tut, sein Flaggschiff der Seriösität derart für „Promotion“ einzuspannen? Darüber darf diskutiert werden.

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

co